Best Practice Beispiele aus Salzburger e5-Gemeinden

Gemeinden haben vielerlei Möglichkeiten positiv auf die dringend erforderliche Energiewende im Mobilitätssektor einzuwirken. Dabei sind sie Betreiber, Gestalter, Genehmigungsbehörde, Nutzer und Impulsgeber zugleich.
Im e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden werden aktuell 36 Gemeinden vom Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen in ihren Aktivitäten unterstützt.